Dokument: Chat Korpus\Professionelle Chats\Hochschulkontext\Experten-Chat Trier\Expertenchat_Beisswenger_TR_2006-02-16.xml

Dateiname: Expertenchat_Beisswenger_TR_2006-02-16.xml
1
10:26 system

Beisswenger [508e8326@webchat.xs4all.nl] has joined #netzwerkmedium
2
10:26 system

Beisswenger DennisDroegemue CristofferCouti DavidSchommer @mediaocean
3
10:26 DavidSchommer

.
4
10:26 DavidSchommer

,
5
10:26 DavidSchommer

.
6
10:26 mediaocean

hallo michael!
7
10:26 mediaocean

klappt schon mal alles wunderbar!
8
10:26 Beisswenger

Guten Morgen Trier
9
10:26 mediaocean

hallo dortmund! hier scheint die sonne *hüstel*
10
10:27 Beisswenger

Bei mir hier in Hattingen kann sich das Wetter derzeit noch nicht so recht entscheiden, ob es eher regnerisch oder leicht bewölkt sein möchte
11
10:27 Beisswenger

Ich halte es unter Beobachtung und teile mit, wenn die Sonne durchbricht.
12
10:27 mediaocean

gut! dann können wir uns ja auch raussetzen ins W-Lan!
13
10:28 Beisswenger

wir??
14
10:28 Beisswenger


15
10:28 DavidSchommer

einnen schönen guten tag
16
10:28 mediaocean

wir alle! oder hast du kein w-lan im garten?
17
10:28 DavidSchommer


18
10:28 DennisDroegemue

schönen guten morgen
19
10:28 Beisswenger

Mir ist es auf dem Balkon heute eher zu kühl
20
10:28 CristofferCouti

guten morgen
21
10:28 Beisswenger

Guten Morgen
22
10:28 mediaocean

ah, die chattrupppe ist erwacht!°
23
10:28 DavidSchommer

sowieso
24
10:28 mediaocean

gut, dann kann es ja losgehen...
25
10:28 Beisswenger

Daref ich mir noch kurz einen Kaffee besorgen gehn?
26
10:28 mediaocean

nochmal: herzlichen willkommen im chat michael!
27
10:28 mediaocean

JA!!!
28
10:28 mediaocean

LOL
29
10:29


Beisswenger eilt in die Küche
30
10:29 DavidSchommer

ausnahmsweise
31
10:30


Beisswenger ist wieder da
32
10:30 Beisswenger

"Papierloses" Büro ist ja gut und schön, aber _kaffeeloses_ Büro wäre undenkbar..
33
10:30 Beisswenger

Ja, hallo auch nochmal von meiner Seite und danke für die Einladung
34
10:31 mediaocean

danke, dass du dabei bist!
35
10:31 mediaocean

ich sag grad nochmal 1-2 sätze zum dem was wir hier tolles machen
36
10:31 mediaocean

wir haben unter http://wellman.uni-trier.de ein wiki zum thema netzwerkkommunikation gestartet
37
10:31 mediaocean

ein blick lohnt sich!
38
10:32 mediaocean

verschiedenen themenfelder wurde3n und werden von den studierenden bearbeitet u.a. chatkommunikation
39
10:32 mediaocean

zu jedem thema wird es experteninterviews geben, das erste mit dir!
40
10:32 mediaocean

so viel vielleicht mal...
41
10:32 mediaocean

magst du noch 1-2 einleitende sätze sagen michael?
42
10:33 Beisswenger

ah, interessant - das wiki schau ich mir gerne mal genauer an. wir arbeiten dies semester auch wieder mit einem mediawiki, in einer hochschukl+übergreifenden veransztasltung zum thema "intenretbasierte kommunikation" mit unserer russischen partneruni
43
10:34 DavidSchommer

klingt interessant
44
10:34 Beisswenger

nachher um 12:30 findet unser wöchentliches online-seminar mti den russischen studierenden statt..
45
10:34 Beisswenger

... per chat, forum und wiki-diskussion...
46
10:34 mediaocean

die volle ladung!
47
10:34 mediaocean

wir haben noch weblogs und IM im einsatz
48
10:34 mediaocean

heute und jetzt soll es um chats gehen
49
10:34 DavidSchommer

forum wäre ne gute idee auch für unser seminar gewesen
50
10:34 mediaocean

ich geb mal ab an die gruppe!
51
10:35 DavidSchommer

*mal anmerk*
52
10:35 Beisswenger

IM nutzen wir auch, aber nur für 1:1-kommunikation, wenn sie wirklich nur für 2 beteiligte rleevant ist..
53
10:35 mediaocean

@daivd: jaja!
54
10:35 CristofferCouti

ok dann fange ich mal mutig an
55
10:35 CristofferCouti

hallo nochmal herr beisswenger
56
10:35 CristofferCouti

zum einstieg vielleicht eine frage zum themenfeld chatkommunikation
57
10:35 Beisswenger

... weil man IM-konversation eben nicht so ohne weiteres nachlesen kann. und die persistenz, also nachlesbarkeit und weiterverwendbarkeit, ist ja ein wichtiger vorteil schriftbasietrter webkommunikation.
58
10:35


Beisswenger ist ganz Auge.
59
10:35 CristofferCouti

aaaalso
60
10:36 DavidSchommer

dauert ein bisschen mit dem tippen
61
10:36 CristofferCouti

warum untersuchen sie ausgerechnet das themenfeld chatkommunikation?
62
10:36 CristofferCouti

was ist das besondere daran?
63
10:36 CristofferCouti

und welche diffferenzierungsmöglichkeiten gibt es?
64
10:36 Beisswenger

Nun ja...
65
10:36 Beisswenger

aus sprach- und kommunikationswissenschaftlicher Sicht...
66
10:37 Beisswenger

ist an der Chat-Kommunikation (oder wetier gefasst: an der gesamten schriftbasierten Online-Komm.)...
67
10:37 Beisswenger

interessant, dass hier in großem Umfang Schrift für Formen des Kommunizierens verwendet wird, ...
68
10:37 Beisswenger

die sich z.T. stark im zeitlichgen Nahbereich bewegen...
69
10:37 Beisswenger

in der Greshcichte von Kommunikationsformen...
70
10:37 Beisswenger

und Kommunikationspraxen...
71
10:38 Beisswenger

war es ja traditionell eher "üblich", Kommunikation im räumlichen und zeitlichen Nahbereich...
72
10:38 Beisswenger

(also face to face)...
73
10:38 Beisswenger

... oder zumindest im zeitlichen Nahbereich (Telefon)...
74
10:38 Beisswenger

mündlich zu realisieren.
75
10:38 CristofferCouti

also ist "zeitlicher nahbereich" bezogen auf quasi-direkte kommunikaion=?
76
10:38 Beisswenger

Kommunikationstechnologien wie E-Mail, VChat, ...
77
10:39 Beisswenger

Online-Foren etc. geben jedoch vor, dass Beiträge schriftlich realisiert werden müssen...
78
10:39 Beisswenger

"zeitlicher nahbereich" meint: die produktion und die crezeption von kommunikationsbeiträgen...
79
10:39 Beisswenger

spielt sich in relativer zeitlicher nähe ab...
80
10:39 Beisswenger

das heißt konkret:
81
10:39 Beisswenger

E-Mails werden häufig schneller nach ihrer Verschickung gelesen und beantwortet als Briefe...
82
10:40 CristofferCouti

ok
83
10:40 Beisswenger

im Chat und im IM ist es sogar der Standardfall, ...
84
10:40 Beisswenger

dass die Nutzer zeitgleich online und beim entsprechenden Anbieter angemeldet sein müssen, ...
85
10:40 Beisswenger

um Beiträge auszutauschen (Ausnahme: Mailbox-Funktion bei ICQ oder Chats, bei denen das Verlaufsprotokoll nachträglich nachlesbar bleibt).
86
10:41 Beisswenger

interessant ist, ...
87
10:41 Beisswenger

wie nutzer gebrauch von der swchriftlichkeit machen...
88
10:41 Beisswenger

beim umgang mit kommunikationsformen, in denen beiträge oft für schnelle aktion + reaktion...
89
10:42 Beisswenger

gedacht sind (also für die aufrechterhaltung und prozessierung dialogischen wechselspiels)...
90
10:42 Beisswenger

und weniger - wie in "traditionellen" schriftlichen äußerungsformen wie z.B. dem Traktat, dem Gesetzestext etc. - für die verdasuerung...
91
10:42 Beisswenger

und für die zeitversetzte rezeption.
92
10:42 Beisswenger

einerseits...
93
10:43 Beisswenger

finden sich daher stilmerkmale in internetbasierter kommunikation, ...
94
10:43 Beisswenger

die daher rühren, dass die nutzer versuchen, die schriftliche form von allem "ballast" zu befreien, der die schriftproduktion hinderlich und langsam macht...
95
10:43 CristofferCouti

..und welche methoden..
96
10:43 Beisswenger

(tendenz zur annäherung der geschwuindigkeit der schriftproduktion an die lautproduktion in mündlicher kommunikation)...
97
10:44 CristofferCouti

..nutzt man dazu bzw. zur differenzierung?
98
10:44 Beisswenger

andererseits finden sich merkmale informellen, "mümndlichen" sprahcgebrauchs in den schriftlichen beiträgen in chats, foren, privaten emails, IM...
99
10:44 DavidSchommer

dazu kommt später noch eine frage
100
10:45 Beisswenger

... und es finden sich auch anzeichewn dafür, dass bestimmte ausdrucksmodi der face-to-face-situation (z.B. köroperlichkeit - gestik, intonation, bewegung) in chats, foren etc. nachzubilden versucht werden.
101
10:45 Beisswenger

ok.
102
10:45 DavidSchommer


103
10:45 Beisswenger

jetzt muss ich erst mal wieder lesen, was SIE geschrieben haben, mom..
104
10:45 CristofferCouti

okayyyy
105
10:45 mediaocean

LOL
106
10:45 DennisDroegemue


107
10:45 Beisswenger

"Differenzierung" in welcherlei hinsicht?
108
10:45 CristofferCouti

von zu untersuchenden..
109
10:45 mediaocean

nicht zu viel kaffee am morgen michael!!! wir kommen kaum nach bei deinem tempo
110
10:46


Beisswenger lehnt swich mal zurück und legt die rauchenden Finger in Eiswasser ^^
111
10:46 CristofferCouti

...themenfeldern wie z.b.
112
10:46 CristofferCouti

...wie sich chatsprache im alltag auswirkt
113
10:46 CristofferCouti

oder...
114
10:47 CristofferCouti

...wie man zeitnahe kommunikation erfasst (ist z.t. ja auch sehr privat---> also wie ist das zu dokumentieren)
115
10:47 CristofferCouti

?
116
10:47 CristofferCouti

hoffe die erklärung war verständlich
117
10:47 DavidSchommer

wenn man es ja wissenschaftlich untersuchen kann, da es ja größtenteils eher in nischen produziert wird
118
10:48 Beisswenger

Sie haben da jetzt im Grunde zwei verschiedene Punkte angesprochen - einerseits die Ausdifferenzierung des Forschungsfeldes "Computer-Mediated Communication" , andererseits die Frage nach der Methodik (Datenerhebung, -dokumentation, -auswertung)...
119
10:48 Beisswenger

ich fange vielleicht mal mit letzterem an, der Frage zur Methodik und zum Umgang mit den Daten.
120
10:48 DavidSchommer

okay ....
121
10:48 DavidSchommer

das war auch die eigentliche frage... haben hier noch nebenher diskutiert
122
10:48 DavidSchommer


123
10:48 CristofferCouti

durchaus...
124
10:49 Beisswenger

Einerseits ist es natürlich relativ leicht,m an Daten zu kommen. Zum Beispiel, indem man sich einfach in irgendwelche frei zugänglichen Chatrooms oder IRC channels oder Online-Forne einloggt und die Daten dort unbemerkt "absaugt"
125
10:49 CristofferCouti

fragwe: darf man das?
126
10:49 Beisswenger

"das war auch die eigentliche frage... haben hier noch nebenher diskutiert" <-- ah ok, dann bin ich ja auf dem richtigen dampfer
127
10:49 CristofferCouti


128
10:49 DavidSchommer

genau
129
10:49 Beisswenger

"fragwe: darf man das?" <-- nun ja...
130
10:50 Beisswenger

genau genommen: ...
131
10:50 Beisswenger

wenn Sie in einbem freui zugänglichen chatroom (der also nicht "members only" ist) was schreiben, ...
132
10:50 Beisswenger

dann müssen Sie sich genau genommen darüber im klaren sein, dass im grunde jeder anonyme www nutzer das mitlesen kann...
133
10:50 DennisDroegemue

aber darf er es deswegen auch mitschneiden und die daten verwenden?
134
10:51 Beisswenger

und - da der computer primär ein speichermedium ist (auch wenn er heutzutage immer mehr als kommunikationsmedium ins bewusstsein rückt) - dass prinzipiell auchg alles, was sie "sAQGEN2; MITgeschnitten werden kann...
135
10:51 Beisswenger

es ist ungefähr so ähnlich, ...
136
10:51 Beisswenger

wie wenn Sie in einem kontext (z.b. als kandidat in einer fernsehshow) was äußern, in dem Sie ebenfalls wissen, "das ist öffentlich, hier kann jeder rein, hier kann auch aufgezeichnet werden"...
137
10:52 Beisswenger

ABER: eine andere frage ist natürlich, ...
138
10:52 Beisswenger

ob es unter forschungsethischem aspekt vertretbar ist, individuen einfach zu beobachten, wenn diese sich vielleicht gar nicht so bewuissst sind, dass das, was sie ion frei zugänglichen chat channels äißern, gewissermaßen löffentlich ist.
139
10:52 DavidSchommer

aber das ist ja eigentlich der forschertraum schlechtin
140
10:52 Beisswenger

Nicola Döring z.B. hat sich zu diesen ezthischen fragen in ihrem Buch "Sozialpsychologie des Internet" geäußert...
141
10:52 DavidSchommer

+h
142
10:53 Beisswenger

worauf ich hinauswollte: ...
143
10:53 DavidSchommer

ohne "laborsituation" seine untersuchungen durchführen zu können
144
10:53 Beisswenger

selbstverständlich kann man pruinzipiell in öffentlich zugöänglichen channels jederzeit mitschnieden...
145
10:53 Beisswenger

die frage ist jedoch, ob man da wirklich einen repräsentativen querschnitt durch das kriegt, was user im chat so machen, wie und worüber sie kommunizieren etc.
146
10:54 Beisswenger

meiner beobachtung nach ist es in "plauder"-webchats eigentlich eher so, dass sich die eigentlich interessanten konversdationen "hginter verschlossenen türen", also in separees, abspielöen...
147
10:54 Beisswenger

in öffentlich zugöänglichen chatrooms sind ja meist sehr viele user4 -- diese rooms dienen daher meist eher der kommunikativen kontaktaufnahme.-..
148
10:55 Beisswenger

konversationen zwischen kleingruppen oder 1:1 werden dann meist in separaten chatrooms geführt, in die nicht jeder reinkommt...
149
10:55 Beisswenger

und an solche logfiles kommt man daher auch erstmal nicht ran.
150
10:55 DavidSchommer

daher auch die frage nach der methode, die wir gerne anschließen wollten (ich hoffe, wir überfordern sie jetzt nicht )
151
10:55 Beisswenger

esw sei denn, man fragt chat user, ob sie solche logfiles (z.b. zu erinerungszwecken) auf ihren PCs archiviert haben und ob sie sie für forschungszwecke ggf. herausgeben würden.
152
10:55 Beisswenger

interessant ist, dass chatter nicht selten mitschnitte als "erinnerungsstücke" aufheben
153
10:56 Beisswenger

und man kann da einiges an interessanten daten bekommen ...
154
10:56 mediaocean

ich hab auch 1 jahr IMKommunikation als "Buch" ausgedruckt zu hause
155
10:56 Beisswenger

das kostet natürlich erstmal überzeugungsarbeit. chatter denken bisweilen, wenn ein sprachwissenschaftler ihre logfiles analysieren will, er wolle ihren sprachgberauch kritisieren.
156
10:57 Beisswenger

an IM-kommunikation ranzukommen, ist noch ein bisschen mühsamer, ...
157
10:57 mediaocean

oder ihre psyche untersuchen...
158
10:57 Beisswenger

da die logfiles meist nicht so einfach in textdateiewn exportierbar sind
159
10:57 Beisswenger

mediaocean: genau...
160
10:57 Beisswenger

ich hab 1998, als ich mit einer magisterarbeit zum threma anfing, ...
161
10:58 Beisswenger

chatter gebeten (und z.t. auch in längerem e-mail-kontakt erstmal davon übverzeugen müssen), mir archivierte logfiles zur verfügung zu stellen
162
10:58 Beisswenger

... und das hat sich sehr gelohnt...
163
10:58 Beisswenger

... wie sich zeigte, sind in solchen privaträumen ganz interssant e und auch ganz unterschiedliche formen des kommunikativen austauschs zu beobachten...
164
10:58 Beisswenger

vom 1:1-flirt...
165
10:58 Beisswenger

... über diskussionen zu einem sachthema...
166
10:59 Beisswenger

... bis hin zu spielen mit der körperlosigkeit des chat und den möglichkeiten, schriftlich handlungen, sachverhalte etc. einfach deklarieren und auf diese weise amüsante spielchen initiieren und aushandeln zu können.
167
10:59 mediaocean

du hast ja auch eine chatcorpus... wie viele logfiles haste du da bisher gesammelt?
168
11:00 Beisswenger

wir haben in dortmund (also: "wir" = Prof. Angeliak Storrer + ich) in den löetzten 3 jahren ein korpus an mitschnitte naus ganz unterschiedlichen anwendungsbereichen der chat-technologie aufgebaut...
169
11:00 Beisswenger

das korpus umfasst mitschnitte aus plauder-chats, aber v.a. auch aus "seriösen" anwendungskontexten wie z.B. ...
170
11:01 Beisswenger

chat-beratung (1:1 und in gruppen), chat-seminaren, chat-experteninterveiws, kollektive promi-/politiker-interviews im medienkontrrext, beglöeitchats zu TV-übertragungen...
171
11:01 Beisswenger

die mitschnitte sind texttechnologisch aufbereitet (spricjh: in einem XML-format), wurden vereinhetilicht. auch wurden einige "typische" stilmerkmale darin ausgezeichnet, wie z.B. Emoticons, Adressierun gen, Asterisk-Ausdrücke etc....
172
11:01 Beisswenger

auch wurden sie statistisch aufbereitet...
173
11:02 Beisswenger

eine studentische mitarbeiterin (informatikerin) hat ein suchwetrkzeug dazu programmiert (also eine software, mit der man korpusrecherchen machen kann) ...
174
11:02 Beisswenger

einen ausschnitt aus dem korpus inkl. der such-software stellen wir in demnächst unter http://www.chatkorpus.uni-dortmund.de frei zum download zur verfügung...
175
11:02 Beisswenger

das schöne, wenn man so ein korpus zur4 verfügung ha,t ist:
176
11:03 Beisswenger

(und wenn das korpus für wissenschaftliche recherchezwecke aufbereitet ist) ...
177
11:03 Beisswenger

man kann relativ gut sehen (z.b. über quantitative auswertungen), dass es nicht "den" sprachgebrauch des chats gibt...
178
11:03 Beisswenger

und dass chat nicht gleich chat ist, ...
179
11:03 Beisswenger

sondern dass in abhämngigkeit zum anwendungsbereich (also zum sozialen handlungsdkon text) und in abhängigkeit zu den jeweils technisch-kommunikativen rahmenbedingungen...
180
11:04 Beisswenger

die sprachliche gestaltung von chat-beiträgen, das kommunikationsverhalten der chat user etc etc sehr stasrk variiert...
181
11:04 Beisswenger

nur mal, um das ein biasschen zu illustrieren, hier ein paar zahlen:
182
11:04 Beisswenger

in plauderchats sind chat-beiträge durchschnittlich in der regel höchgstens 6 wortformen lang. in promi-/polit-chats (mit technisch-restriktiver moderation) hingegen zwischen 17 und20 wortformewn!
183
11:05 Beisswenger

in plauder-chats...
184
11:05 Beisswenger

kommen sdehr häufig emoticons vor...
185
11:05 Beisswenger

in politchats fast gar nicht
186
11:05 DavidSchommer

ok
187
11:05 Beisswenger

in plauder-chats gibt es viele "zuschreibunhgen", ...
188
11:05 CristofferCouti

Sie sprachen vorhin von der Etablierung der "face-to-face"-Signale (Mimik,Gestik) in das Chatverhalten...
189
11:05 Beisswenger

also sowas wie "XY setzt sich aufs Sofa" , "XY knuddelt mal alle", aber auch "*knuddel@Tina" etc. ... in polit- und seminarchats gibts das nur sehr wenig
190
11:06 CristofferCouti

Gab es hierbei in der Entwicklung fließende Überganänge zu verzeichnen...
191
11:06 CristofferCouti

oder war eine solche Tendenz von Anfang an  fest zu stellen / ab zu sehen?
192
11:06 DavidSchommer

wäre ja noch schöner ... *merkel knuddelt mal stoibi*
193
11:06 Beisswenger

>> Etablierung der "face-to-face"-Signale (Mimik,Gestik) in das Chatverhalten<< <-- anstelle von "Eztablierung" würde ich besser "Emulierung" sagen, denn: ...
194
11:06 CristofferCouti

lol
195
11:06 Beisswenger

wir haben ja in der schriftlichkeit der CMC keine mimik, gestik, intonation zur verfügung...
196
11:07 Beisswenger

allerdings wird über sog. "smilies" und auch über zuschreibungen ("XY runzelt die Stirn") oder bestimmte Verbformen (z.B. "stirnrunzel") versuvcht, Nachbildungen von Mimik, Gestik etc. in die Kommunikation reinzubringen...
197
11:08 Beisswenger

dabei muss man aber natürlich immer im hinterkopf behalten, dass (a) ...
198
11:08 Beisswenger

mimik + gestik im mündlichen gespräch häufig nicht-intentionasl ist ... wenn ich sowas graphisch (also mit den mitteln meiner tastatur) nachbilden möchte, ist es jedoch immer intentional...
199
11:09 Beisswenger

und (b) dass "smilies" natürlich nur sehr stark typisierte gesichtsausdrücke nachbilden, wohingegen unsere mimi9k im reallifew uns ein sehr differenziertes und reichhaltuigfes set an ausdrucksnuancen bereitstellt...
200
11:09 Beisswenger

wenn ich also z.b. den winking smilie: ...
201
11:09 Beisswenger

verwenden möchte, zum ironie anzuzeigen, ...
202
11:10 Beisswenger

dann kann es theoretisch sein, dass der andere - je nach dem, wie ich meinen beitrag sprachlich gestalte - das nicht als ironie, sondern als zynismus interpreetiert
203
11:10 DavidSchommer

es ist ja eben nicht eindeutig definiert
204
11:10 Beisswenger

somit kann es zu missverständnissen kommen
205
11:11 CristofferCouti

das nicht als ironie, sondern als zynismus interpreetiert
206
11:11 mediaocean

meine erfahrung ist, dass wenn man diese smilies weglässt, dass man dann noch mehr aufgeschmissen ist... hat der andere gar keine emotionen, ist er sauer? ich merke immer recht schnell wenn mein gegenüber smilielos schriebt
207
11:11 CristofferCouti

das nicht als ironie, sondern als zynismus interpreetiert
208
11:11 CristofferCouti

"<--ber das problem gibt es doch auch bei der face-to-face-kommunikation mit dem missinterpretieren
209
11:11 Beisswenger

nun ja - im face-to-face ist unsere mimik + gestik auch nicht "eindeutig definiert" ... aber ich kann mich immer schnell + ökonomisch rückverscuiehern (z.b. unter einbeziehung anderer dinge, die ich vom andetren wahrnehme, in meine deutungen), wie der andere etwas, was er gesagt hat, wohl gemeint hat
210
11:11 CristofferCouti

sorry fürs doppelt schreiben
211
11:11 Beisswenger

** momentchen: die post klingelt grade bei mir ander tür.. 3 sekunden.. .. **
212
11:12 mediaocean

jaja, wenn die post 2x klingelt
213
11:12 mediaocean

gut, dann können wir ja mal noch einen anderen themenaspekt ansprechen während du die post holst
214
11:12 Beisswenger

*paketentgegennehm*
215
11:12 Beisswenger

*beimpostmannbedank*
216
11:12 mediaocean

in deinem letzten sammalband zur chatkommunikation geht es ja auch um die anwerndungsfelder udn einsatzgebiete von chatkommunikation
217
11:12 Beisswenger

*wiederdasei*
218
11:12 Beisswenger

^^
219
11:13 mediaocean

wo siehst du da die chancen der chatkommuniaktion. also in welchen bereichen macht chtakommunikation warum sinn?
220
11:13 mediaocean

vielleicht auch ausserhlab von lehr/löernsituationen
221
11:14 Beisswenger

der einsatz von chat kann in solchen anwendungskontexten sinn machen, wo bestimmte potenziale der chat-technologie gewinnbringend oder der kommunikation zuträglich erscheinen...
222
11:15 Beisswenger

klar ist: die effizienteste form des kommunizierens ist immer noch das face-to-face...
223
11:15 Beisswenger

unbenommen...
224
11:15 Beisswenger

ABER: (a) man kann nicht immer face-to-face zusammenkommen...
225
11:15 Beisswenger

z.B. wir heute nicht... aufgrund verschiedener termine wäre es mir derzeit nicht möglich, kurz nach trier zu fahren und mich mit Ihnen vor ort zu unterhalten...
226
11:16 Beisswenger

anderes beispiel: hochschulübergreifende seminare...
227
11:16 Beisswenger

berufsbegleitende weiterbildung (bei welcher man aufgrund berufstätigkeit nicht zu irgendeioner weiterbildungseinrichtung hinfahren kann, um regelmäßig einen kurs zu besuichen)...
228
11:17 Beisswenger

DANN: solche kontexte, in denen man gerne ein protokoll des besprochenen für die anschlusskommunikation oder als grundlage für weitereb esprechungen nutzen möchte...
229
11:17 Beisswenger

(telefonkonferenzen oder videokonferenzen müsste man erst abtippen oder trankribieren, um sie schriftlich und nachlesbar zu dokumentieren)...
230
11:17 Beisswenger

DANN AUCH: der aspekt der "niedrigschwelligkeit"...
231
11:18 Beisswenger

darunter versteht man die besonderheit, dass man im chat - u nd natürlich auch in anderen formen der computerverm. kommunikation - ...
232
11:18 Beisswenger

erst mal "nicht gesehen" wird...
233
11:18 Beisswenger

und zwar nicht lediglich visuell, sondern auch: ...
234
11:18 Beisswenger

man muss erstmal nicht MEHR von sdihc selbst preis geben als man selbst möchte...
235
11:18 Beisswenger

in kontexten der psychosozialen beratung spielt das eine nicht unwesentliche rolle...
236
11:18 Beisswenger

wenn ich vor ort in eine eheberatungsstelle gehe, können mich nachbarn sehen...
237
11:19 Beisswenger

auch bin ich vielleicht gehemmt, von angesicht zu angesicht einem berater ein intimes problem zu schildern...
238
11:19 Beisswenger

wenn ich allerdings die möglichkeit habe, zunävchst mal onluine kontakt aufzunehmen...
239
11:19 Beisswenger

kann das in solchen kontexten als angenehmer empfunden werden, grade bei heiklen themen..
240
11:20 mediaocean

ABER: wo und wie eignen sich die chatpartner in die3sen kontexdten die kompetenzen an, um sinnvoll an chats zu partizipieren. der organisatin von redebeiträgen, sprecherwehcsel etc. sind ja dinge die man erstmal erlenren muss
241
11:20 Beisswenger

wohlgemerkt: hier geht es nicht darum, psychotherapien aufs online-medium zu verlagern (ich bin eher skeptisch, dass das geht), sondern lediglich erstmal den einstieg in die inanspruchnahme von beratung zu erleichtern
242
11:20 Beisswenger

mediaocean: das ist in der tat ein wichtiger punkt...
243
11:20 mediaocean

hast du dazu ein paar "ideen"?
244
11:20 Beisswenger

auf jeden fall muss man immer beachten, dass nicht alle nutzer von CMC-angeboten bereits die nötigen kompetenzen mitbringen, um profimäßig damit umzugehen...
245
11:21 mediaocean

lösung: schulungen? lohnt sich das?
246
11:21 Beisswenger

in lehr-/lernkontexten sollte man z.b. i9mmer vorsehen, dass es hilfestellu7ngen zum umgang mit den online-werkzeugen gibt... idealerweise auch eine oder zwei übungssitzungen am semesterbeginn, in denen erst mal die effiziente nutzung der techniologien eingeübt wird...
247
11:22 Beisswenger

insbesondere dann, wenn - z.b . im rahmen von Blended-Learning-Szenarien - notwendige Teilleistungen für den Erwerb von Leistungsnachweisen durch Online-Arbeit erwiorben werden, muss man sicherstellen, dass nicht manche benachteiligt sind, nur weil sie kaum Erfahrung mit Foren,. wiki, Chats habemn...
248
11:23 Beisswenger

aus eigenrer erfahrzung mit dem einsatz von forum + wiki, auch chat, in gro0ßen lehrveranstaltungen, die im §"bledned leatrning"-modus stattfandnen, kann ich sagen, dass das machbar ist. wenn man eben ausreichende hilfestellungen anbietet (z.b. tutoren) und (praktische) einfdührungen  in den umgang mit den werkzeugen voresieht
249
11:23 Beisswenger

... dann noch: ...
250
11:23 Beisswenger

im lehr-/lernkontext kann ich die leute natürlich schulen..
251
11:23 Beisswenger

.. in beratungskontexten uist das eher weniger möglich...
252
11:24 Beisswenger

.. hier ist es m.E. wichtig, dass die Beraterinnen und Berater dafür sensibilisiert sind, dass nicht alle Ratsuchend unbedingt hgroße Chat-Erfahrung haben...
253
11:24 Beisswenger

... es kann daher als sehr dominant rüberkommen, wenn der/die Berater(in) viel und schnell tippt und knotinuierlich Beiträge absett, während der Ratsuchende sich noch an ein- und demselben beitrag abmüht...
254
11:24 system

DennisDroegemue [88c70567@webchat.xs4all.nl] has quit [EOF From client]
255
11:25 Beisswenger

.. Online-Berater sollten daher über die Besonderheiten des mediums bescheid wissen, auch über gepflogenheiten, umgangsformen in chats/forne etc. ... uhnd ihren komm-partnern im bedarfsfalle ausreichend freiraum lassen, auch erst mal mit dem medium umgehen zu lernen...
256
11:25 CristofferCouti

---mediaocean hat probleme mit dem chatroom
257
11:26 Beisswenger

... anschauliche hilfestellungen (z.B. ein FAQ auf der angebots-website etc.) sind nbatürlich auch zu bedenken.
258
11:26 DavidSchommer

okay
259
11:26 Beisswenger

probleme?
260
11:26 DavidSchommer

ja, unsere wlaner sind rausgeflgen
261
11:26 Beisswenger

mal ne Frage meinerseits:
262
11:26 DavidSchommer

rausgeflogen
263
11:26 CristofferCouti

ja?
264
11:26 CristofferCouti


265
11:26 system

mediaocean [88c7055d@webchat.xs4all.nl] has quit [EOF From client]
266
11:27 Beisswenger

sind Sie eigentlich nur zu dritt hier? oder lesen noch andere mit?
267
11:27 Beisswenger

sind Sie eigentlich nur zu dritt hier?
268
11:27 CristofferCouti

sind 4 in der gruppe und mediaocean
269
11:27 CristofferCouti

aber die anderne können bei interesse über beamer mitlesen
270
11:27 Beisswenger

ah verste3he
271
11:27 DavidSchommer

zu einem anderen thema: wir würden gerne etwas über die chatbibliographie wissen, die sie online etabliert haben. wer arbeitet mit, welche ziele verfolgt das?
272
11:28 DavidSchommer

bzw. jetzt ist der steffen ja aus dem chat und keiner kann mehr mitlesen, außer uns vier
273
11:28 DavidSchommer

aber wir bereiten das aja auch später auf für unser wiki .... dafür brauchen wir auch noch eine genehmigung ^^
274
11:28 Beisswenger

der kern der chatbibliographie ist im grunde aus literaturrecherchen hervorgegangen, die ich während meiner M.A.-Arbeit (1998/99) und im Vorfeld des Sammelbandas "Chat-Komm." (2001) angestellt habe...
275
11:29 Beisswenger

... ich hab das dann mal online gestellt, damit auch andere ggf. damit arbeiten können...
276
11:29 Beisswenger

... da ich mich selbst auch weiter mit dem thema beschäftigt habe, ist das ding dann immer mal weiter gewchsen...
277
11:29 Beisswenger

momentan sind da glaub ich aso ca. 480 title drin...
278
11:30 Beisswenger

hin und wieder kriege ich mails von kollegen, die ebenfalls mit dieser bibliographie arbeiten und die mich auf neuerscheinungen hinw2eisen..
279
11:30 Beisswenger

... immer dann, wenn ich mal wieder dazukomme, mache ich dann ein update
280
11:31 Beisswenger

steffenbüffel schreibt mir grade per UICQ: "komm nicht mehr in den chat rein"
281
11:31 DavidSchommer


282
11:31 CristofferCouti


283
11:31 DavidSchommer

multi-tasking
284
11:31 Beisswenger

yep
285
11:31 Beisswenger

... das ist übrigens auch ein spannender punkt:
286
11:32 Beisswenger

wie lassen sich verschioedene formen der online-kommunikation am besten verbinden?
287
11:32 Beisswenger

wo sind geeignete schnitt- und übergangsstellen zwischen chat und forum, forum und wiki-diskussion, forum und wiki-artikel, IM und chat?
288
11:32 DavidSchommer

ja, finde ich auch
289
11:32 Beisswenger

auch in hinblick auf die erarbeitung geeigneter didaktischer konzepte im e- und blended-klearning ist das ein hiochsopannender punkt...
290
11:33 Beisswenger

denn, wie Sie sehen: wir nutzen ja, grade in so lehr-/lernkontexten, häufig mehrere techniologien parallel...
291
11:33 Beisswenger

beispielsweise schreibt eine kleingruopope grad an nem wiki-artikel, hat dazu fragen und postet diese als beiträge auf der diskussionsseite zum wiki-artikel...
292
11:33


DavidSchommer bietet mal das "du" an
293
11:33 Beisswenger

... und sucht parallel dazu kontakt zum tutor per chat oder IM.
294
11:33 CristofferCouti

noch eine interessante frage: wie wirkt sich chatsprache auf alltagssprache aus? gibts da ne prognose? und wie sieht es bei ihnen aus beim gebrauch von chatsprache im real life?
295
11:33 Beisswenger

ok, dann hast DU das eben sehen können
296
11:33 DavidSchommer

*fG*
297
11:34


Beisswenger duzt der Einfachheit halber auch mal Cristoffer
298
11:34 CristofferCouti

gern
299
11:34 Beisswenger

cris: also...
300
11:34 Beisswenger

... meijnes wissens nach gibt es noch keine studien, aus denen hervorgeht, wie und auf welche weise (und mit welchen konsequenzen) sich "chatsprache" auf den alltagssoprachgebrauch auswirkt...
301
11:35 Beisswenger

((immer unter dem vorgbehalt, dass es eigentlich nicht "DIE" schatsprache gibt, sondenr dass das von kontrexth zu kontext variieren kann)) ...
302
11:35 Beisswenger

letztlich ist es natürlich so:
303
11:36 Beisswenger

wenn jemand fast nur noch chattet (also das medium exzessivst nutzt), ist es natürlich denkbar, dass das unter umständen auswirkungen auf seinen umgang mit schriftsprache im "alltag" hat...
304
11:36 Beisswenger

... also: wenn jemand kaum praktiziert, auch mit anderen formen des schriftsprachgebrauichs umzugehen, hat das sicherlich auswirkungen...
305
11:37 DavidSchommer

und auf die gesprochene sprache? ... ich kann jetzt von mir vorstellen, dass das noch mehr als nur mir so geht, dass man z.B. "lol" im normalen sprachgebrauch verwendet
306
11:37 Beisswenger

... allein die tatsache, dass in (plauder-)chats die schriftsprachlichen normen z.t. dahingehend außer kraft gesetzt werden, als sie für den schnellen, flüchtigen austausch im zeitlichen nahbereich als hinderlich empfunden werden, ...
307
11:37 Beisswenger

muss aber noch nicht heißen,. dass ein chatter nicht sehr wohl die kompetenz haben kann, in anderen kontexten des schriftgebrauchs (z.b. beim verfassen eines berichts oder eines bewerbungsschreibens) die schriftl´sprahclichen normen kompetent anzuiwenden...
308
11:38 Beisswenger

wir opassen uns immer an die sozialen rahmenbedingungen unseres kommunizierens an, auch in der sprachlichen gestaltung unserer äußerungen...
309
11:38 Beisswenger

soziale handlungskompetenz beinhaltet auch, zu wissen, in welchen kommunikat5ibven kontexten welche form der sprachverwendung und des kommunikationsverhaltens am zielführendsten is...
310
11:39 Beisswenger

wenn jemand extremst gebrauch von nur einer form des austauschs macht, kann das natürlich auswirkungen haben...
311
11:39 Beisswenger

ich denke aber, das ist eine diskussion, die sich nicht NUR auf die "neuen medien" und kommuniaktionsformen beziehen lässt, ...
312
11:40 Beisswenger

sondern eine diskussion zum punkt §"welche auswirkungen hat es generell, wenn man etwas übertreibt"...
313
11:40 Beisswenger

ich erinnere mich z.b., dass in meiner jugend ähnliche diskussionen (insbesondere zwis chen lehrern und eltern) darüber geführt wurden, ...
314
11:40 Beisswenger

ab wie vielen stunden tv-konsum pro tag tv-konsum schädliche auswirkungen auf die soziale entwicklung hat...
315
11:40 Beisswenger

oder wie viele stunden computerspielen pro tag ok sind und ab wann das negative konsequenzen hat.
316
11:41 Beisswenger

und in den 60er-jahren wurden mienes wissens ähnliche debatten in bezug auf comics und "aschundliteratur" geführt
317
11:41 Beisswenger

damit will ich aber nicht leugnen, dass es eine ganz spannende frage ist, wie sich CMC-kommunikationsverhalten und -sprachgebrauch auf die sprachkompetenz im alltag bzew. in anderen kontrexten auswirkt...
318
11:41 Beisswenger

(CMC ist ja für viele mittlerweile ein teil ihres "alltags")
319
11:42 CristofferCouti

wollten noch eine persönliche einschätung deinerseits...
320
11:42 CristofferCouti

...und zwar...
321
11:42 CristofferCouti

...wegen unserer wiki-arbeit
322
11:42 Beisswenger

.. ich möche da aber zum jetzigen zeitpunkt keine prognose machen, da es, wie gesagt, meines wissens nach noch keine größeren studien dazu gibt.
323
11:42 CristofferCouti

..haben folgende struktur:
324
11:42 Beisswenger

ja?
325
11:42 CristofferCouti

moment david tippt
326
11:43 Beisswenger

*gg*
327
11:43 DavidSchommer

wir haben das ganze in folgenden aspekte unterteilt : Chatverhalten (-> ist ein missverständlicher Titel; Soll bedeuten: Demografische Aspekte -> Wer nutzt Chats?; Chatsucht; Die Theorie der unendlich vielen Rollen, die man im Chat vorspielen kann
328
11:43 DavidSchommer

dann...
329
11:43 DavidSchommer

chatsprache
330
11:43 DavidSchommer

dazu haben wir ja gerade einiges gehört, was wir verwenden können
331
11:44 Beisswenger

"gehört" ist gut
332
11:44 CristofferCouti

und viiiiel gelesen
333
11:44 DavidSchommer

gelesen .... dann noch einen kurzen historischen abriss
334
11:44 DavidSchommer

und
335
11:44 Beisswenger

... soviel zum thema "konzeptualisierung des chat als gespräch"
336
11:44 DavidSchommer

noch etwas über Chatiquette (-> Verhaltensregeln im Chat; Tabus; etc.)
337
11:44 CristofferCouti

unsere frage an dich: wie beurteilst du unsere struktur?
338
11:44 DavidSchommer

jaja, das turn-taking ist halt aufgelöst
339
11:44 CristofferCouti

also gute einteilung?
340
11:45 Beisswenger

da habt ihr ne ganze menge interessanter + wichtiger punkte aufgeführt...
341
11:45 Beisswenger

... die frage der nutzung (kontexte) und der nutzer...
342
11:45 Beisswenger

.. die frage des spiels mit identitäskonstrukten und pseudonymen... der spielerischen aspekte der chat-kommunikation.ö..
343
11:46 Beisswenger

... und die frage der sprachlich-stilistischen auffälligkeiten...
344
11:46 Beisswenger

gut wäre sicherlich, wenn ihr irgendwo herausstelltet, dass es schwierig ist, von "DER" sprache des chat zu sprechen, sondern dass das von kontext zu kontext und szneario zu szenario sdtark variieren kann...
345
11:46 CristofferCouti

ok werden wir beachten
346
11:47 Beisswenger

aber das könnt ihr ja im ersten teil machen (nutzungskontexte und nutzer, demografische apsklete o.Ä.)
347
11:47 Beisswenger

shcickt mir doch mal ne e-mail, wenn euer artikel fertig ist - würde ich gern lesen
348
11:47 CristofferCouti

haben auch daraus geschlossen, dass es keine genaue studie gibt, wie chatsprache auf alltagssprache wirkt
349
11:47 CristofferCouti

können wir gern machen mit der email
350
11:47 CristofferCouti

aber wir veröffentliche das alles auch in unserem wiki
351
11:48 Beisswenger

ja, ich meinte, wenn der WIKI-artikel fertig ist
352
11:48 CristofferCouti

ok;:)
353
11:48 CristofferCouti


354
11:48 CristofferCouti

kurze zeitfrag...
355
11:48 CristofferCouti

...wielange hast du noch?
356
11:48 CristofferCouti

also fürs chatten
357
11:48 Beisswenger

leider nur noch ca. 5 minuten -- ich hab ja gleich mein online-seminar mit russland ..
358
11:49 CristofferCouti

ok abschließende frage von uns...
359
11:49 CristofferCouti

...gibt es neue tendenzen/innovative ideen, was chatkommunikation anbelangt?
360
11:49 DavidSchommer

zum beispiel ist ja das irc ja das urgestein ... aber was danach?
361
11:50 CristofferCouti

gibt es verbesserungsmöglichkeiten, was die irc´s anbelangt?
362
11:50 CristofferCouti

bzw die IM
363
11:50 CristofferCouti

?
364
11:50 Beisswenger

ich denke, das irc bleibt das irc und hat auch nach wie vor seine nutzer..
365
11:50 Beisswenger

.. und ich denke auch, ...
366
11:50 DavidSchommer

YES
367
11:50 Beisswenger

... dass IM und webchat erhalten bleiben...
368
11:50


DavidSchommer loves IRC
369
11:51 Beisswenger

(die sind ja nicht mit dem irc hinsichtlich aller funktionen identisch ... und IM müssen wir eher als relativ eigenständige form gegneüber ct/IRC auffassden, wenn auch verwandt..)
370
11:51 Beisswenger

... ich denke eher, ...
371
11:51 Beisswenger

... das sich auf basis der TECHNBOLOGIEN, die die basis für IRC und für webchat und für IM bilden ...
372
11:51 Beisswenger

... neue spezialisierte tools durchsetzen werden, ...
373
11:52 Beisswenger

... die jeweils für ganz bestimmte anwendungskontexte geeignete funktionen bieten...
374
11:52 Beisswenger

... z.b. spezialisierte chat-tools für online-seminare oder für die kleingruppenarbeit...
375
11:52 DavidSchommer

steffen meint gerade: er meldet sich nochmal bei dir, er sagtz schonmal tschüss
376
11:52 Beisswenger

(etwa "shared whiteboard"-systeme, bei dneen man nicht nur chatten, sondern gleichzeitig auch auf einer art "tafel", also einer gemeinsamen anzeigeflöäche, texte, grafiken etc. bearbeiten kann...
377
11:53 DavidSchommer

ok
378
11:53 Beisswenger

... solche tools sind auch in der entwicklung bzw. weiterentwicklung...
379
11:53 Beisswenger

... ich denke, die perspektive geht hin in richtung einer optimierung des EINSATZES von chat in verschiedenen einsatzbereichen...
380
11:53 DavidSchommer

bei msn gibt es glaub ich sowas schon
381
11:53 Beisswenger

... beteiligt an solcher optimierung sind zum einen technische innovationen (innovative werkzeuge)...
382
11:54 Beisswenger

... andererseits evaluationen (auxch sprach- und kommunikikationswissenschaftlicher art) von kommunikationsdaten aus bereits existierenden einsatzkontrexten...
383
11:55 Beisswenger

... um zu überprüfewn, welche speziellen problemtypen bei der wechselseitigen aushandlung von verständnis + vverstehen im chat auftreten und wie diese ggf. durch technische lösungen oder kommunikationsstrategische lösungen aufgefangen werden können...
384
11:56 Beisswenger

.. jewdenfalls ein ganz hervorragendes feld für interdiosziplinäre zusammenarbeit - nämlich zwischen anwendern, chat-forschern (aus sprach- und sozialwissenschaft) und werkzeugentwicklern...
385
11:56 CristofferCouti

noch ne frage: können wir dein bild nehmen fürs wiki?
386
11:56 CristofferCouti

*unterzeitdrucksteht*...;9
387
11:56 CristofferCouti


388
11:56 Beisswenger

... wenn Sie dieser Bereich näher nteressiert: verschiedene aspekte in hinblick auf den "chat-einsatz von morgen" klingen in verschiedenen beiträgen unseres bandes "chat-kommunikation in beruf, bildung und medien" an
389
11:56 Beisswenger

welches bild woltl vihr haben? asoll ich euch ein einuigermaßen aktuelles zuschicken?
390
11:57 CristofferCouti

werden  die literatur mal durchstöbern, danke fpr den hinweis:9
391
11:57 DavidSchommer

ja, wäre lieb
392
11:57 DavidSchommer

im gegenzug kann ich gerne auch das chat-dokument schicken
393
11:57 Beisswenger

dann nenn mir doch noch kurz deine mailadresse, dann schick ich dri gleich noch ein foto ... vor zwei wochen in russland aufdgenommen
394
11:57 Beisswenger

danke - ich hab den chat auch selbst mitgeschnitten
395
11:57 CristofferCouti

david war vorhin austreten, hats mit dem emaiilen nicht mitbekommen
396
11:58 DavidSchommer

webmaster@nordmusic.com
397
11:58 Beisswenger

habt ihr was dagegen, wenn dieser chat - selbstverstänfdndlich mit anonymisieren namen - in unser chat-kropus aufgenommen wird?
398
11:58 DavidSchommer

oh, sorry
399
11:58 DavidSchommer

natürlich nicht
400
11:58 CristofferCouti

nein ist ok
401
11:58 Beisswenger

das dokument wäre dann - wie gesagt in anonymisierter form - auch ggf. für andere chazt-fors cher zugänglich.
402
11:58 CristofferCouti

bitte namentlich erwähnen
403
11:58 DavidSchommer

die anderen, die jetzt nicht dabei sind, haben auch nichts dagegen
404
11:58 Beisswenger

wir haben nämlich auch verschiedene expertenchats in unserem korpus
405
11:58 CristofferCouti

haben nix dagegen
406
11:59 Beisswenger

da kann man dann sogar sehen, dass es selbst innerhalb des handlungsbereichs "kollektiv einen experte3n interviewen" z.t. große unterschiede gibt
407
11:59 Beisswenger

david: ok, das wäre für uns dann sogar noch einfacher. wenn ihr nicht anonymisiert werden wollt, lassen wir eure klarnamen drinstehen
408
11:59 DavidSchommer

ok
409
11:59 Beisswenger

soo... ich muss mich jetzt leider verabschieden...
410
11:59 CristofferCouti

kp
411
11:59 CristofferCouti

wir auch
412
11:59 Beisswenger

foto von mir kommt dann gleuich noch per mehl
413
11:59 CristofferCouti

dann bedanken wir uns fpr die mithilfe!
414
12:00 CristofferCouti

war eine neue erfahrung für uns, aber durchaus positiv und hilfreich
415
12:00 Beisswenger

ich bedanke mich für die einaldung und hoffe, nützlich zu eurem zu schreibenden artikel beigetragen haben zu können
416
12:00 CristofferCouti

klar hast du!
417
12:00 CristofferCouti

würde sagen, wir hören voneinander (übers steffen)
418
12:00 Beisswenger

ok... dann werd ich mich mal ganz chat-typisch verabschieden: ...
419
12:00 Beisswenger

man liest sich
420
12:00 Beisswenger


421
12:00 CristofferCouti

wünschen noch einen schönen tag
422
12:00 CristofferCouti

dito
423
12:00 Beisswenger

ebenso
424
12:00 CristofferCouti

thx
425
12:00 CristofferCouti

ciao sagt die gruppe
426
12:01 DavidSchommer

ja, tschüß und danke